SRF-App für die Routenplanung unterwegs

Diese Gratis-App fürs iPhone und Android wird vom Schweizer Radio und Fernsehen als Ergänzung zum Verkehrsinfo-Service am Radio und im Internet angeboten. Sie wurde in Zusammenarbeit mit Viasuisse konzipiert und umgesetzt. In beiden Versionen der App gibt es ein neues Feature: die grafische Darstellung der aktuellen Verkehrslage in Echtzeit.

Praktische Features

Die Verkehrsinfo-App präsentiert zahlreiche Service-Funktionen: Dazu gehören Gefahrenmeldungen und die Möglichkeit für den Benutzer, Strecken definieren zu können, für die er Verkehrsinformationen als Push-Service bekommen möchte. Die Funktion «Around me» (Meldungen im eigenen Umkreis) ist ebenfalls neu als Push-Dienst verfügbar.

Freie fahrt und Staus auf einen Blick

Die Farbe der Streckabschnitte auf einer Übersichtkarte mit dem Schweizer Strassennetz bildet das Fahrtempo ab. Diese Darstellung der Verkehrslage zeigt die Situation in Echtzeit. Grün heisst freie Fahrt, gelb stockender Verkehr und rot steht für Stau.

Direktlink für Staumelder

Für langjährige und neue Staumelder bietet das Update eine weitere Verbesserung. In der neuen Version der App kann eine Staumeldung einfach via Touch-Screen, ohne Anruf bei Viasuisse, übermittelt werden.

Klare Benutzerführung

Was gut war, bleibt: Mit wenigen Handgriffen auf dem Touch-Screen findet man – neben der Verkehrssituation – den Strassenzustand, eine Baustellen-Übersicht und Angaben zur Befahrbarkeit von Pässen und Tunnelzufahrten. Ausserdem bietet die App Informationen zur Verfügbarkeit von Parkplätzen in grösseren Parkhäusern und zum Autoverlad. Als besonderes Feature gibts ausserdem eine Auswahl an Webcams.

Entwicklungsspezialist und Contentlieferant

Für die SRF-Verkehrsinfo-App ist Viasuisse Partner bei der Entwicklung und Contentlieferant. Für die TCS-App liefert Viasuisse die Verkehrsnachrichten. Diese Beispiele veranschaulichen die Flexibilität von Viasuisse.

Gratis-Download:

Die SRF-App steht im App Store und bei Google Play kostenlos zur Verfügung. Zahlreiche Nutzer haben der App bereits gute Noten erteilt.

spezielle Web-Karte für die TCS-Verkehrsinfos

Verkehrsinformationen auf der TCS-Website sind ein gefragter Inhalt. Aufs ganze Jahr gesehen generiert dieser Content rund 30% des gesamten Traffics. Wenn Schnee vorhergesagt ist oder Ferien und Feiertage anstehen, gibt es Spitzen mit 40–50%.

Ein echter Mehrwert für die Nutzer

Zielsetzungen bei der Entwicklung der Verkehrsinfo-Karte waren die optimierte Nutzerführung und das Angebot von echten Mehrwerten. Die optimierte Usability war die Herausforderung auf technischer Ebene: Fünf Kategorien in drei Sprachen und die entsprechenden Einfärbungen der Strassenabschnitte müssen aufbereitet werden. Das Produkt von Viasuisse überzeugt. Die Projektverantwortlichen auf Seiten TCS, Patrick Strössler (Leiter E-Channels) und Fabien Zurbriggen (Leiter Content Management) sind sehr zufrieden: «Diese Lösung bietet mehr Funktionen und ist dabei – genau wie wir das gewollt haben – wirklich nutzerfreundlich und schnell zu bedienen.»

Wirklich einfach zu bedienen

Die Handhabung der neuen Verkehrsinfo-Karte ist unkompliziert. Die gewünschte Region kann mittels Zoom ganz leicht ausgewählt werden. Die GoogleMap wird sehr schnell geladen. Sämtliche Detailinformationen können separat oder auch gleichzeitig in ein und derselben Karte eingeblendet werden. Es gibt fünf Informationskategorien: Stau und Strassenzustand, Baustellen, Pässe und Tunnel, Parkings und Webcams.

Viasuisse entwickelt redaktionelle und technische Spezialprodukte: von individuellen Stauprognosen und -statistiken bis zur App.